EINKAUFSBEDINGUNGEN

  1. Allgemeine Bestimmungen

1.1. Diese Kauf- und Verkaufsregeln (im folgenden – die Regeln) legen die gegenseitigen Rechte, Pflichten und Verantwortlichkeiten der Person fest, die die Waren im E-Shop www.dailyspoon.de (im folgenden – der Käufer) und MB „Demo projektai“ (im folgenden – des Verkäufers), wenn der Käufer die Ware im elektronischen Laden kauft. Durch den Kauf von Waren im E-Shop stimmt der Käufer der Anwendung dieser Regeln zu.

1.2. Der Verkäufer behält sich das Recht vor, die Regeln jederzeit unter Berücksichtigung der gesetzlich festgelegten Anforderungen zu ändern, zu ergänzen oder zu ergänzen. Der registrierte Käufer wird während des Logins auf der dailyspoon.de – Website über alle Änderungen, Korrekturen oder Ergänzungen informiert und muss, um in diesem Online-Shop einkaufen zu können, den geänderten Regeln erneut zustimmen.

1.3. Sie haben das Recht, in unserem E-Shop zu kaufen:

1.3.1. erwerbsfähige natürliche Personen, der Personen, die Volljährigkeit erreicht haben und deren Geschäftsfähigkeit nicht durch Gerichtsbeschluss eingeschränkt ist;

1.3.2. Minderjährige zwischen vierzehn und achtzehn Jahren nur mit Zustimmung der Eltern oder Erziehungsberechtigten, es sei denn, sie verfügen über ein eigenes Einkommen;

1.3.3. Rechtspersonen;

1.3.4. bevollmächtigte Vertreter aller oben genannten Personen.

1.4.Durch die Zustimmung zu den Regeln bestätigt der Käufer, dass gemäß Artikel 1.4. Punkt hat er das Recht, Waren im Online-Shop von dailyspoon.de zu kaufen.
 

  1. Schutz personenbezogener Daten

2.1. Der Käufer kann im Online-Shop dailyspoon.de Waren bestellen, ohne sich auf dieser Website zu registrieren.

2.2. Der Käufer bei der Bestellung von Waren sowohl 2.1.1. beides 2.1.2. In den entsprechenden vom Verkäufer bereitgestellten Informationsfeldern müssen die für die ordnungsgemäße Ausführung der Bestellung erforderlichen personenbezogenen Daten gemäß den Bestimmungen der Regeln angegeben werden: Vorname, Nachname, Lieferadresse, Telefonnummer und E-Mail-Adresse.

2.3. Wenn der Käufer zustimmt, 2.2. seine in Punkt 1 genannten personenbezogenen Daten können im E-Shop dailyspoon.de für Direktmarketingzwecke verarbeitet werden. Während der Registrierung hat der Käufer die Möglichkeit, Newsletter und Sonderangebote zu erhalten oder nicht zu erhalten. 

2.4. Durch die Zustimmung zur Verarbeitung seiner personenbezogenen Daten zum Zwecke des Verkaufs von Waren und Dienstleistungen im E-Shop des Verkäufers erklärt sich der Käufer auch damit einverstanden, an die von ihm angegebene E-Mail-Adresse und Telefonnummer die zur Erfüllung der Bestellung erforderlichen Informationsmitteilungen zu senden.

2.5. Der Verkäufer verpflichtet sich, die personenbezogenen Daten des Käufers nicht an Dritte weiterzugeben, mit Ausnahme der Partner des Verkäufers, die Warenlieferungen oder andere Dienstleistungen im Zusammenhang mit der ordnungsgemäßen Ausführung der Bestellung des Käufers erbringen. In allen anderen Fällen dürfen die personenbezogenen Daten des Käufers nur gemäß den in den Rechtsakten der Republik Litauen vorgesehenen Verfahren an Dritte weitergegeben werden.

 

  1. Zeitpunkt des Abschlusses des Kaufvertrages

3.1. Der Vertrag zwischen dem Käufer und dem Verkäufer gilt ab dem Zeitpunkt als abgeschlossen, an dem der Käufer, nachdem er die gekauften Artikel ausgewählt und einen Warenkorb gebildet hat, auf den Link „Bezahlen“ klickt.
 

  1. Käuferrechte

4.1. Der Käufer hat das Recht, Waren im Online-Shop von dailyspoon.de gemäß dem in diesen Regeln festgelegten Verfahren zu kaufen.

4.2. Der Käufer hat das Recht, vom mit dem Online-Shop dailyspoon.de geschlossenen Kauf- und Verkaufsvertrag zurückzutreten, indem er den Verkäufer schriftlich (per E-Mail unter Angabe der gewünschten Rücksendung, ihrer Bestellnummer und des Grundes der Rücksendung) bis spätestens innerhalb von 14 (vierzehn) Werktagen ab dem Tag der Lieferung des Artikels.

4.3. Regeln 4.2. Das in Absatz 1 vorgesehene Recht des Käufers wird gemäß den Bestimmungen des Bürgerlichen Gesetzbuches und dem Beschluss der Regierung der Republik Litauen über die Genehmigung der Einzelhandelsordnung (Nr. 697 vom 11. Juni 2001, Ausgabe 2014).

4.4. Regeln 4.2. Der Käufer kann das in Absatz 1 vorgesehene Recht nur ausüben, wenn die Ware nicht beschädigt oder ihr Aussehen nicht wesentlich verändert hat, noch verwendet wurde.

 

  1. Pflichten des Käufers

5.1. Der Käufer hat den Preis der Ware und deren Lieferung sowie sonstige Zahlungen (sofern diese bei Vertragsschluss angegeben werden) zu zahlen und die bestellte Ware abzunehmen. Der Käufer bezahlt die Ware über das Opay – System.

5.2. Ändern sich die im Registrierungsformular des Käufers angegebenen Daten, hat der Käufer diese unverzüglich zu aktualisieren.

5.3. Durch die Nutzung des Online-Shops dailyspoon.de verpflichtet sich der Käufer, diese Regeln und andere im Online-Shop deutlich angegebene Bedingungen einzuhalten und nicht gegen die Rechtsakte der Republik Litauen zu verstoßen.

 

  1. Rechte des Verkäufers

6.1. Wenn der Käufer versucht, die Stabilität und Sicherheit des Online-Shops zu beeinträchtigen oder seine Verpflichtungen verletzt, hat der Verkäufer das Recht, seinen Zugang zum Online-Shop unverzüglich und ohne Vorankündigung einzuschränken oder zu sperren oder in Ausnahmefällen die Registrierung des Käufers zu stornieren.

6.2. Bei erheblichen Umständen kann der Verkäufer den Betrieb des Online-Shops vorübergehend oder dauerhaft einstellen, ohne den Käufer vorher zu benachrichtigen.

6.3. Der Verkäufer hat das Recht, seine Bestellung ohne vorherige Benachrichtigung des Käufers zu stornieren, wenn der Käufer 8.2.1. bezahlt die Ware nicht innerhalb von 3 (drei) Kalendertagen.
 

  1. Pflichten des Verkäufers

7.1. Der Verkäufer verpflichtet sich, dem Käufer die Möglichkeit zu geben, die Dienstleistungen des Online-Shops dailyspoon.de zu den in diesen Regeln und dem Online-Shop festgelegten Bedingungen zu nutzen.

7.2. Der Verkäufer verpflichtet sich, das Recht des Käufers auf Privatsphäre der ihm gehörenden personenbezogenen Daten zu respektieren, d. h. die vom Käufer angegebenen personenbezogenen Daten nur gemäß dem in Kapitel 2 der Regeln und Rechtsakte der Republik Litauen festgelegten Verfahren zu verarbeiten.

7.3. Der Verkäufer verpflichtet sich, die vom Käufer bestellten Waren an die vom Käufer angegebene Adresse zu den in Abschnitt 9 der Regeln angegebenen Bedingungen zu liefern.

7.4. Der Verkäufer, der aufgrund wichtiger Umstände nicht in der Lage ist, die bestellte Ware an den Käufer zu liefern, verpflichtet sich, das gezahlte Geld innerhalb von 7 (sieben) Werktagen an den Käufer zurückzuerstatten, wenn die Vorauszahlung geleistet wurde.

7.5. Bei der Nutzung der Regeln durch den Käufer 4.2. in Absatz 4.4 vorgesehen. Der Verkäufer verpflichtet sich, dem Käufer das gezahlte Geld innerhalb von 7 (sieben) Werktagen ab dem Datum des Eingangs der zurückgegebenen Ware zurückzuerstatten.

 

  1. Warenpreise, Zahlungsverfahren und Bedingungen

8.1. Die Preise der Waren im Online-Shop und in der gebildeten Bestellung sind in Euro angegeben.

8.2.Käufer bezahlt die Ware mit:

8.2.1. elektronisches Banking über das Opay-System oder auf die im Opay-System angegebenen Weisen.
 

  1. Lieferung von Waren

9.1. Lieferung der Ware an den Käufer:

9.2.Die Ware wird an den angegebenen Paketterminal geliefert:

9.2.1. Der Käufer verpflichtet sich, das Paketterminal anzugeben, an dem er die Ware erhalten möchte.

9.2.2. Die Sendung wird 72 Stunden am Paketterminal gelagert. Nach Ablauf der Frist geht die Sendung an den Absender zurück.

9.2.3. Die Sendung kann nicht an einen anderen Lieferort umgeleitet werden.

9.3. Lieferung der Ware an die vom Käufer angegebene Adresse:

9.3.1. Der Käufer, der zum Zeitpunkt der Bestellung den Lieferdienst gewählt hat, verpflichtet sich, den genauen Lieferort der Ware anzugeben.

9.3.2. Der Käufer verpflichtet sich, die Ware selbst anzunehmen. Falls er die Ware nicht selbst annehmen kann und die Ware an die angegebene Adresse geliefert wurde und aufgrund anderer Angaben des Käufers hat der Käufer keine Ansprüche gegenüber dem Verkäufer wegen der Lieferung der Ware an die falsche Stelle.

9.3.3. Die Lieferung der Ware erfolgt durch den Verkäufer oder seinen Bevollmächtigten.

9.4. Die Liefer- (Transport) Gebühr wird basierend auf der Bestellmenge berechnet. 

9.5. Der Käufer erklärt sich damit einverstanden, dass sich die Lieferung der Ware in Ausnahmefällen aufgrund unvorhergesehener Umstände außerhalb des Einflussbereichs des Verkäufers verzögern kann. In diesem Fall verpflichtet sich der Verkäufer, den Käufer unverzüglich zu kontaktieren und die Lieferbedingungen der Ware zu vereinbaren oder vorab auf der Seite dailyspoon.de darüber zu informieren.

9.6. In allen Fällen ist der Verkäufer von der Haftung für die Verletzung der Lieferbedingungen befreit, wenn die Ware dem Käufer nicht oder nicht rechtzeitig geliefert wird, weil der Käufer ein Verschulden hat oder aus Umständen, die der Käufer nicht zu vertreten hat.

9.7.Wenn der Käufer die Ware nicht innerhalb von 72 Stunden nach Erhalt der Mitteilung über die Zustellung der Ware an die ausgewählte Poststelle abholt, muss der Käufer die Kosten der Rücksendung und des erneuten Versands an den Verkäufer tragen, wenn er die Zustellung wünscht Waren.

  1. Rückgabe und Umtausch von Waren

10.1.Mängel der verkauften Ware werden beseitigt, minderwertige Ware ersetzt, Rücksendung gemäß 2001 11. Juni durch den Beschluss der Regierung der Republik Litauen Nr. 697 genehmigte „Einzelhandelsregeln“.

10.2. Um das Produkt (die Produkte) zurückzusenden, muss der Käufer den Rücksendeantrag ausfüllen und per E-Mail senden. E-Mail an hello@dailyspoon.lt.

10.3. Der Käufer kann das in Klausel 10.1 vorgesehene Recht innerhalb von 14 (vierzehn) Kalendertagen ab dem Tag der Lieferung der Ware an ihn ausüben und den Verkäufer darüber informieren. Gemäß dem in den Regeln vorgesehenen Verfahren.

10.4.Bei der Rücksendung der Ware an den Käufer sind folgende Bedingungen zu beachten:

10.4.1. die zurückgesandte Ware muss in der ordentlichen Originalverpackung sein (dieser Punkt gilt nicht im Falle der Rücksendung mangelhafter Ware);

10.4.2. die Ware muss vom Käufer unbeschädigt sein;

10.4.3. die Ware muss unbenutzt sein, ohne ihr Aussehen zu verlieren (dieser Punkt gilt nicht bei Rücksendung mangelhafter Ware);

10.4.4. die zurückgesandte Ware muss in der gleichen Konfiguration sein, wie sie der Käufer erhalten hat;

10.5.Der Verkäufer hat das Recht, die vom Käufer zurückgegebenen Waren nicht anzunehmen, wenn der Käufer das in diesem Artikel beschriebene Verfahren zur Rücksendung der Waren nicht befolgt.

10.6. Das in Klausel 10.1 der Regeln vorgesehene Recht kann nur von dem Käufer ausgeübt werden, der gemäß den Bestimmungen des Verbraucherschutzgesetzes der Republik Litauen als Verbraucher anerkannt ist, d. h. eine natürliche Person, die Verträge zu bestimmten Zwecken anstrebt oder abschließt ohne Bezug zu seinem Geschäft, Handel, Handwerk oder Beruf.

10.6.1. Der Käufer (Verbraucher) kann das in Klausel 10.1 der Regeln vorgesehene Rücktrittsrecht nicht ausüben, wenn der Vertrag geschlossen wird für:

10.6.2.  verderbliche Waren oder Waren mit kurzer Haltbarkeit;

10.6.3. verpackte Waren, die nach der Lieferung ausgepackt wurden und die aus gesundheitlichen oder hygienischen Gründen nicht zur Rückgabe geeignet sind;

10.6.4. verpackte Video- oder Audioaufzeichnungen oder verpackte Software, die nach der Lieferung ausgepackt wurde;

10.6.5. Zeitungen, Zeitschriften oder andere Zeitschriften;

10.6.6.  Teilnahme an Spielen oder Lotterien;

sowie andere Bestimmungen des Bürgerlichen Gesetzbuches, 2001. 11. Juni durch den Beschluss der Regierung der Republik Litauen Nr. 697 in den genehmigten „Retail Trade Rules“ und anderen Rechtsakten genannten Fällen.

10.7. Ware von mangelhafter Qualität oder Qualitätsware, deren Form, Größe, Farbe, Modell oder Vollständigkeit dem Käufer nicht gefällt, werden gemäß der 2001 11. Juni durch den Beschluss der Regierung der Republik Litauen Nr. 697 genehmigte Einzelhandelsregeln, das Bürgerliche Gesetzbuch der Republik Litauen und andere gültige Rechtsakte der Republik Litauen.

10.8. In allen Fällen wird das Geld für die retournierte Ware per Zahlungsanweisung und nur auf das Bankkonto des Zahlers überwiesen.
 

  1. Produktqualitätsgarantie

11.1. Die Waren unterliegen der Qualitätsgarantie und / oder dem Verfallsdatum ihres Herstellers, die spezifische Laufzeit (Dauer) und / oder andere Bedingungen, einschließlich Nichtgarantiebedingungen, sind in den Beschreibungen dieser Waren auf der Verpackung des Produkts angegeben Waren und / oder in der Garantie in Broschüren. Wenn die Qualitätsgarantie des Herstellers für bestimmte Arten von Waren nicht gewährt wird, unterliegen diese Waren einer zweijährigen Garantie gemäß dem Gesetz und der gewerblichen Garantie des Herstellers, die die Rechte des Käufers nicht einschränkt oder einschränkt.

11.2. P Der Käufer, der das Produkt von falscher Qualität gekauft hat, hat das Recht:

11.2.1. vom Verkäufer die kostenlose Beseitigung der Mängel des Produkts zu verlangen; oder

11.2.2. vom Verkäufer zu verlangen, das Produkt der falschen Qualität kostenlos durch das Produkt der richtigen Qualität zu ersetzen; oder

11.2.3. vom Verkäufer eine entsprechende Herabsetzung des Warenpreises zu verlangen; oder

11.2.4. den Vertrag einseitig zu kündigen und eine Rückerstattung des bezahlten Preises der Waren zu verlangen.

11.3. Der Käufer nimmt zur Kenntnis, dass Farbe, Form und/oder andere Parameter der auf der Website angezeigten Waren aufgrund der technischen Eigenschaften des vom Käufer verwendeten Geräts möglicherweise nicht den tatsächlichen Formen, Farben und (oder) anderen Parametern des Produkts entsprechen. Wenn Sie daher detailliertere Informationen, Ratschläge oder Anweisungen zu unseren Waren benötigen, wenden Sie sich bitte direkt per E-Mail an den Verkäufer. E-Mail an hello@dailyspoon.lt.
 

  1. Verantwortung

12.1. Der Käufer ist für die Richtigkeit der von ihm angegebenen personenbezogenen Daten voll verantwortlich. Wenn der Käufer keine korrekten persönlichen Daten angibt, ist der Verkäufer nicht für die Folgen verantwortlich und erwirbt das Recht, vom Käufer direkten Schadenersatz zu verlangen.

12.2. Der Käufer ist für die Handlungen verantwortlich, die über diesen Online-Shop durchgeführt werden.

12.3. Der Verkäufer ist von jeglicher Haftung befreit, wenn der Schaden dadurch entsteht, dass der Käufer trotz der Empfehlungen des Verkäufers und seiner Verpflichtungen diese Regeln nicht gelesen hat, obwohl ihm eine solche Gelegenheit gegeben wurde.

12.4. Im Schadensfall ersetzt der Schuldige dem anderen den direkten Schaden.

12.5. Der Verkäufer ist nicht verantwortlich für die ordnungsgemäße Erfüllung der gegenseitigen Verpflichtungen zwischen dem Käufer und den Partnern des Verkäufers, deren Dienstleistungen der Käufer bestellt.
 

  1. Marketingmaßnahmen des Verkäufers

13.1. Der Verkäufer kann nach eigenem Ermessen verschiedene Aktionen im Online-Shop dailyspoon.de initiieren.

13.2. Der Verkäufer behält sich das Recht vor, jederzeit nach eigenem Ermessen Angebote, Werbeaktionen einzugeben und / oder zu stornieren oder die Preise der Waren zu ändern, ohne die Rechte des Kunden, einschließlich der Bedingungen des Vertrags, zu verletzen.

13.3. Rabatte sind nicht kombinierbar.

            

  1. Austausch von Informationen

14.1. Der Verkäufer sendet alle Mitteilungen gemäß Regel 2.2. gemäß dem in Absatz vorgesehenen Verfahren.

14.2. Der Käufer sendet alle Benachrichtigungen und Fragen per E-Mail. E-Mail-Adresse hello@dailyspoon.lt

 

  1. Verwendung von Cookies

 15.1. Um dem Käufer oder Besucher des E-Shops die im E-Shop angebotenen vollwertigen Dienstleistungen anzubieten, verwendet der Administrator im E-Shop System-Cookies. Cookies werden verwendet, um einen früheren E-Shop-Besucher zu identifizieren, die Sprache der E-Shop-Seite zu bestimmen, die Sitzung des Benutzers, den Sitzungsschlüssel zu identifizieren sowie Fehler im E-Shop zu erkennen und zu beheben.
 

 

  1. Schlussbestimmungen

16.1. Diese Regeln wurden in Übereinstimmung mit den Rechtsakten der Republik Litauen erstellt.

16.2. Auf die auf der Grundlage dieser Regeln entstehenden Beziehungen findet das Recht der Republik Litauen Anwendung.

16.3. Alle Meinungsverschiedenheiten, die sich aus der Umsetzung dieser Regeln ergeben, werden durch Verhandlungen beigelegt. Wird keine Einigung erzielt, werden Streitigkeiten nach den Gesetzen der Republik Litauen beigelegt.

16.4. Der Käufer und der Verkäufer vereinbaren, dass alle Streitigkeiten, Ansprüche und / oder Meinungsverschiedenheiten im Zusammenhang mit dem Vertrag oder aus seiner Erfüllung, Verletzung, Beendigung oder Ungültigkeit durch Verhandlungen beigelegt werden. Wenn durch Verhandlungen keine Einigung erzielt werden kann, werden Streitigkeiten gemäß dem in den Rechtsakten der Republik Litauen festgelegten Verfahren gemäß dem Verfahren für die Nutzung der Website beigelegt.

16.5. Falls der Käufer mit der Antwort des Verkäufers auf die schriftliche Reklamation des Käufers nicht einverstanden ist, kann der Käufer seine Anfrage/Reklamation bezüglich der dailyspoon.de gekauften Ware an den staatlichen Verbraucherschutzdienst (Vilnius Str. 25, 01402.) richten, Vilnius, E-Mail @ vvtat.lt, Telefon 8 5 262 67 51, Fax (8 5) 279 1466, auf der Website www.vvtat.lt (auch für die territorialen Unterabteilungen des staatlichen Verbraucherschutzdienstes in den Landkreisen) – oder füllen Sie das Antragsformular auf der EGS-Plattform https://ec.europa.eu/odr/ aus.

16.6. Der Verkäufer hat das Recht, die Regeln für den Kauf und Verkauf von Waren in der im Verfahren für die Nutzung der Website vorgesehenen Weise zu ändern, anzupassen oder zu ergänzen, daher wendet der Käufer bei der Abgabe der Warenbestellung die Regeln für den Kauf und Verkauf von an Waren gültig zum Zeitpunkt der Bestellung. In jedem Fall verpflichtet sich der Käufer, sich bei der Abgabe jeder Warenbestellung mit den Regeln für den Kauf und Verkauf von Waren vertraut zu machen, indem er den Hinweis angibt, dass er die Regeln gelesen hat. Auf diese Weise bestätigt der Käufer, dass er die zum Zeitpunkt der Bestellung der Waren geltenden Regeln auf der Website, einschließlich der aktuellen Fassung der Regeln für den Kauf und Verkauf von Waren, gelesen und verstanden hat.

16.7. Um uns über einen Verstoß gegen die Regeln für den Kauf und Verkauf von Waren zu informieren, wenn Sie Fragen oder Ansprüche haben oder unsere Hilfe bei der Auslegung oder Anwendung der Regeln für den Kauf und Verkauf von Waren benötigen, kontaktieren Sie uns bitte per E-Mail an hello@dailyspoon.lt. Wir werden Ihre schriftlich eingehenden Anfragen innerhalb von 14 (vierzehn) Kalendertagen nach Eingang der Anfrage beantworten.

Warenkorb
Dein Warenkorb ist gegenwärtig leer.